Chorkonzert

10.01.2019 (19:30)
Martinskirche Unna

„Joy to the World“

Englische Weihnachtsmusik

- Weihnachtsmusik von John Rutter

- Arrangements der King's Singers

- Kantate „A Celebration of Christmas" von Karl Jenkins

- Kantate „Hodie" von John Leavitt u.a.m.

KonzertChor Unna

Instrumentalensemble

Leitung: Hermann Kruse

Nach der Hektik und Betriebsamkeit des Dezembers erwartet Sie zum Abschluss der Weihnachtszeit ein stimmungsvolles Konzert mit weihnachtlicher Chormusik

Was ist das Besondere an englischer Chormusik? Ist es die sehr lebendige Tradition, neue Chormusik zu komponieren und aufzuführen? Ist es eine Musik, die  von Ausführenden wie von Zuhörern beinah aller Altersklassen geschätzt und gern gesungen bzw. gehört wird? Ist es die ausgesprochen gelungene Mischung aus traditionellen und modernen Rhythmen und Harmonien? Oder ist es eine Musik, die auf vordergründige Effekte verzichtet und durch zum Teil sehr anspruchsvolle Kompositionen ihre besondere Wirkung erzielt?

In der Leichtigkeit und der Leuchtkraft seiner weihnachtlichen Chormusik, in dem Ideenreichtum seiner spezifischen  Klangsprache sowie dem innig-schlichten Zauber seiner Kompositionen liegt die Popularität von John Rutter begründet.

Karl Jenkins ist dem Unnaer Publikum spätestens bekannt seit der Aufführung „The Armed Man“ im Mai 2018. Für die Sammlung „A Celebration of Christmas“ hat er moderne Arrangements für Weihnachtslieder geschrieben, die von mittelalterlichen Weisen über traditionelle Weihnachtslieder bis hin zu Eigenkompositionen reichen.

Für die King’s Singers, das derzeit weltweit wohl beste Vokalensemble, komponieren und arrangieren die namhaftesten Komponisten und auch eigene Mitglieder wie Bob Chilcott. Die Originalkompositionen und –arrangements sind für Laienchöre eine nicht unerhebliche Herausforderung.

Mit seinen unterschiedlich anspruchsvollen Kompositionen wendet sich John Leavitt, in den USA bestens bekannt als charismatischer Chorleiter, sowohl an Schulkinder als auch an Profichöre.

 

Zurück