1. Meisterkonzert

28.10.2018 (18:00)
Erich Göpfert Stadthalle Unna

Glinka Trio

Meriam Dercksen, Klarinette

Peter Amann, Fagott

Seif El Din Sherif, Klavier

Michail Glinka (1804 - 1857) Trio Pathétique d-Moll, Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791) „Kegelstatt-Trio“ KV 498, Ludwig van Beethoven  (1770 – 1827) „Gassenhauer-Trio“ B-Dur für Klarinette, Fagott und Klavier,  Daniel Schnyder (*1961) Worlds Beyond

Das international besetzte Glinka Trio gründete sich im Sommer 2016. Meriam Dercksen (Klarinette/Holland), Seif El Din Sherif (Klavier/Ägypten) und Peter Amann (Fagott/Deutschland) sind alle Mitglieder oder Aushilfen namhafter Orchester und haben sich während ihrer Studienzeit an der Hochschule für Musik und Tanz Köln kennengelernt. Dort hatten sie auch schon vor der Gründung des aktuellen Ensembles in anderen Besetzungen gemeinsam musiziert. Im Rahmen des Kammermusikunterrichts der Hochschule erhielten sie Unterricht bei Professor Antoni Spiri. 

Regelmäßige abendfüllende Konzerte mit dem umfangreichen Trio-Repertoire  und die Arbeit in Proben und Unterricht haben das Ensemble zusammengeschweißt und zu einem hochklassigen und professionellen Klangkörper gemacht.

Das Glinka Trio ist Stipendiat der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung.

 

Konzert der Konzertreihe „BEST of NRW“

 

 

Zurück