DER

CHORLEITER

Dr. Hermann Kruse

geb. 1966

Zur musikalischen Ausbildung

Instrumentalausbildung: Klavier und Orgel

Studium der Musik, Anglistik und Pädagogik in Dortmund

Kurse und Seminare  zur Chor- und Orchesterleitung bei Helmut Rilling, Wolfgang Schäfer, George Hurst, Alexander Wagner,  Eric Ericson, Michael Kibblewhite, Michael Procter, Petr Eben, Hermann Breuer, Nigel Perrin, Jeremy Jackman und Alistair Thompson

Promotion ĂĽber die Chorwerke von Moritz Hauptmann

Preise u. Auszeichnungen

1985
1985
3. Preis beim Landeswettbewerb NRW „Jugend komponiert“ mit einer Messe für gemischten Chor
1985
1993
1993
3. Preis beim Landeswettbewerb NRW „Jugend komponiert“ mit einer Messe für gemischten Chor
1993
1994
1994
3. Preis beim Landeswettbewerb NRW „Jugend komponiert“ mit einer Messe für gemischten Chor
1994
1994
1994
1. Preis beim Bundeswettbewerb „Schulpraktisches Kavierspiel“ in Weimar
1994
1996
1996
3. Preis beim Kompositionswettbewerb des Landesmusikrates NRW
1996
2002
2002
1. und 2. Preis beim Kompositionswettbewerb „ChorPfalz“
2002

Orchesterdirigent

1998-2000 Chordirektor der Jenaer Philharmonie

Gründer des Vokalensembles „musica rara“

Lehrauftrag für Chorleitung an der Universität Dortmund (seit WS 2004/05)

zzt. Leitung des Unichores Essen

Erfahrungen mit den Chorgattungen Kammerchor, Oratorienchor,  Gemischter Chor, Frauen-, Männer-, Knabenchor, Vokalquintett

AuffĂĽhrung von mehr als 50 chorsinfonischen Werken von Bach bis McCartney

Zusammenarbeit mit den Orchestern Neue Philharmonie Westfalen, Budapest Philharmonic Orchestra, Bergische Symphoniker Solingen/Remscheid, Johann-Strauß-Orchester Wiesbaden, Philharmonisches Orchester Südwestfalen, Jenaer Philharmonie, Bochumer Symphoniker, Westsächsisches Symphonieorchester Böhlen

Seit Dezember 2006 KĂĽnstlerischer Leiter des Chores des Musikvereins Unna (seit 2013 KonzertChor Unna)

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.